Hitzewallung

Hitzewallungen

Wenn der Schweiß aus allen Poren tropft

Die sicherlich bekannteste Begleiterscheinung der hormonellen Umstellung während des Klimakteriums sind Hitzewallungen, auch fliegende Hitze oder Hitzewellen genannt: Sie betreffen rund 85 Prozent aller Frauen während der Wechseljahre. Häufig fröstelt man nach einer solchen Hitzewallung.
Die fliegende Hitze kann mehrmals am Tag und in der Nacht auftreten. Die nächtlichen Hitzewallungen (Nachtschweiß) können so stark sein, dass Schlafanzug oder Nachthemd und Bettlaken komplett durchgeschwitzt sind.
Häufig sind die Hitzewellen von weiteren Symptomen begleitet wie

Was tun gegen Hitzewallungen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, der fliegenden Hitze zu begegnen. Wichtig ist es, starke seelische Belastungen zu vermeiden, regelmäßig (sanften) Sport zu treiben, sich gesund zu ernähren und Maßnahmen zu ergreifen, um den Temperaturhaushalt zu regulieren.

Blog | Kontakt | Datenschutz | Impressum