Verbreitung der Osteoporose

Verbreitung der Osteoporose

Wie häufig tritt Osteoporose auf?

Die Bone EVA Studie zur Osteoporose brachte kurzgefasst folgende Erkenntnisse:

Das Institut für Gesundheits- und Sozialforschung (IGES) stellte im Februar 2006 die Ergebnisse der Bone EVA Studie vor: Die Studie überprüfte anhand von Krankendaten aus den Jahren 2000–2003 von über 50-Jährigen, „wie häufig Osteoporose auftritt, wie sie diagnostiziert und behandelt wird“ (Deutsches Ärzteblatt 2006; 103 (39):A 2542-8).

Die Hochrechnungen der Bone EVA Studie ergeben, dass in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2003 rund 7,8 Millionen Menschen im Alter von über 50 Jahren an Osteoporose litten. Das entspricht etwa einem Viertel dieser Altersgruppe. Die meisten Erkrankten – rund 6,5 Millionen – sind Frauen. Bei Menschen, die älter sind als 75 Jahre steigt die Erkrankungshäufigkeit auf 59 Prozent.

Man rechnet damit, dass in den kommenden zehn Jahren, also bis 2016, die Zahl der an Osteoporose Erkrankten um etwa 13 Prozent steigen wird. Das würde bedeuten, dass rund 40 Prozent der über 50-Jährigen betroffen wären.

Blog | Kontakt | Datenschutz | Impressum